Vorgärten erstrahlen in neuem Glanz

Mitgliederinformationen

 

In der Oleanderstraße, unserem Objekt in Pankow/Prenzlauer Berg haben wir die Vorgärten komplett umgestaltet. Auch ein neuer schmaler Gehweg, direkt vor dem Haus, führt zum Müllstandsplatz. Die Mieter sind begeistert und haben sich sehr darüber gefreut. Sozusagen noch im Bau sind die Vorgärten der Köllnischen Str. 24 – 26a in Niederschöneweide. Neue Pflastersteine unter den Fahrradständern, Rollrasen und neue Beeteinfassungen sind schon fertig. In Kürze folgen die Pflanzen und Hecken und lassen dann auch diese Vorgärten in neuem Glanz erstrahlen.                        

 

 

Große Aktionen in den Vorgärten finden aber auch in Altglienicke, im Wohngebiet Venusstraße, statt. Dort wirbelt unser Mieter, und Grünflächenpfleger, Herr Okoniewski, und zaubert aus tristen Vorgärten mit Sträuchern zauberhafte Beete mit Rasenflächen, eingefassten Beeten in denen blühende Sträucher gedeihen und kleine Hecken als Einfassung und Barriere für Hunde. Der erste Teil zwischen der Venusstr. 1 bis 19 ist fast fertig, weiter geht es dann im Frühherbst von der Venusstraße 49 aus. 

Die Vorgärten in der Hartriegelstraße wurden im vergangenen Jahr bereits überarbeitet, allerdings wurden unsere Vorstellungen nur teilweise umgesetzt. Aus diesem Grund wird auch dort noch einmal Hand angelegt und wir hoffen, dass unseren Mieter und auch uns, die Vorgärten dann gefallen. Im nächsten Jahr wird die Neugestaltung an Vorgärten in unserem Bestand fortgesetzt. Wir bitten jedoch um Geduld, da wir in jedem Jahr nur eine begrenzte Anzahl von Vorgärten erneuern oder verschönern können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Die Vorgärten in der Hartriegelstraße wurden im vergangenen Jahr bereits überarbeitet, allerdings wurden unsere Vorstellungen nur teilweise umgesetzt. Aus diesem Grund wird auch dort noch einmal Hand angelegt und wir hoffen, dass unseren Mieter und auch uns, die Vorgärten dann gefallen.

 

 

 

Im nächsten Jahr wird die Neugestaltung an Vorgärten in unserem Bestand fortgesetzt. Wir bitten jedoch um Geduld, da wir in jedem Jahr nur eine begrenzte Anzahl von Vorgärten erneuern oder verschönern können.